Dipl.-Ing.

Herbert Skreinig

hskreinig@merh-ip.com

Herbert Skreinig ist derzeit als Patentanwaltskandidat zur Ausbildung zum deutschen und europäischen Patentanwalt bei MERH-IP tätig.

Seine Aktivitäten sind auf die Ausarbeitung und das Erteilungsverfahren betreffend deutsche und europäische Patentanmeldungen in den Fachgebieten Elektrotechnik und Maschinenbau fokussiert. In Einspruchs- und Verletzungsverfahren unterstützt er zudem durch technische und rechtliche Analysen.

Herbert Skreinig erlangte seinen Diplomabschluss im Studienzweig Luft- und Raumfahrt mit den Studienschwerpunkten Flugsystemdynamik und Luftfahrttechnik an der Technischen Universität München. Während seiner Studienzeit arbeitete er bei Forschungsprojekten am Lehrstuhl für Mikrotechnik und Medizingerätetechnik an der Technischen Universität München mit. Für seine Diplomarbeit entwickelte Herbert Skreinig eine optimierte CFK- Space-Frame Verbindung für die Firma SGL-Rotec in Bremen, in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Carbon Composites.

Praktische Erfahrung sammelte Herbert Skreinig in der Engineering-Abteilung bei Austrian Airlines in Wien und während seiner Zeit am deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen, in der Abteilung Raumflugbetrieb und Astronautentraining.