Jingying Xu  

Associate
jxu@merh-ip.com   Partner

Jingying Xu ist qualifizierte chinesische Patentanwältin. Sie ist seit 2020 im Zuge der Ausbildung zur europäischen sowie zur deutschen Patentanwältin bei MERH-IP beschäftigt. Zuvor war sie zwei Jahre bei einer Patentanwaltskanzlei in Köln tätig.

Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Ausarbeitung und im Erteilungsverfahren von deutschen und europäischen Patentanmeldungen, einschließlich Einspruchsverfahren. Überdies hat sie bereits bei einigen „Freedom to Operate“-Projekten mitgewirkt.

Ihre technischen Kompetenzen umfassen unter anderem Kommunikations- und Informationstechnologie, künstliche Intelligenz, Cloud-Technologie, Internet of Things, Maschinenbau, Optik, Additive Fertigung, Halbleitertechnologie und Medizintechnologie.

Frau Xu legte ihren Bachelorabschluss der Informationstechnik an der Universität von Nanjing, China, ab. Bereits während ihres Bachelorstudiums absolvierte sie ein Auslandssemester an der Technischen Universität München (TUM).

Im Anschluss erhielt sie ihren Masterabschluss im Fachbereich Informations- und Kommunikationstechnik an der Technischen Universität Peking. Während des Masterstudiums war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschung am Institut für Kommunikationstechnik tätig. Ihr Forschungsschwerpunkt lag dabei auf den Themen “Blind OFDM Nonlinear Multipath Channel Equalization Based on Kernel Least Mean Square” und “Pulsed Interference Performance Evaluation Based on Time-Frequency Analysis”, wobei sie sich mit Letzterem im Zuge ihrer Masterarbeit auseinandersetzte.

Zu Ihren Veröffentlichungen während des Masterstudiums zählen: “The Analysis of Topology Based on Lagrange Points L4/L5 of Sun-Earth System for Relying in Earth and Mars Communication”, “A New Method for Performance Evaluation of Pulsed Interference Based on Wigner-Wile Distribution” und “Optimal Periodic Pulse Jamming Signal Design for QPSK Systems”.